21# SOVD Musikwettbewerb - Die Siegerehrung!

Aktualisiert: Nov 5

Vorwort von Andreas Weiß:

Andreas Weiß aus Pattensen bei Hannover und Tolga Polat aus Gensingen in der Nähe von Mainz

lernen sich 2020 übers Internet kennen. Andreas sucht über Facebook einen Solo-Gitarristen für

ein Recording-Projekt und Tolga bietet an, zu helfen. Kurze Zeit später ist der Titel »The Night« im Kasten.


Aus diesem ersten Spaßprojekt, entsteht über die Monate eine kreative Fern-Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Fontane-Festspiele in Neuruppin nehmen die beiden 2021 an einem

Musikwettbewerb teil. Andreas vertont das Theodor Fontane-Gedicht »Überlass es der Zeit« und

Tolga steuert ein Gitarrensolo bei. Corona-bedingt wird der Wettbewerb leider auf Ende 2021

verschoben.

Ebenfalls 2021 nehmen die beiden am Musikwettbewerb des SoVD Niedersachsen teil. Es geht

um das Thema Armut – und hier im besonderen um den Begriff des »Armutsschatten«.

Erneut texte und komponiert Andreas einen passenden Song und Tolga vervollständigt das

rockige Lied mit exzellenten Solo-Gitarreneinwürfen.



Die Idee zum Begriff »Schattenkämpfer« kommt Andreas Spätabends, kurz vorm Einschlafen –

dann, wenn ihm die meisten Ideen einfallen – und er tippt einen ersten Textentwurf in sein Handy.

»Schattenkämpfer« symbolisiert für ihn sehr eindeutig, wie es Menschen ergeht, die tagtäglich mit weniger als wenig auskommen müssen – das Gefühl, nie gehört zu werden, immer im Schatten zu stehen und immer kämpfen zu müssen, damit man über Wasser bleibt.


Die Musik wird im heimischen Kellerstudio produziert, Tolga liefert seine Spuren aus der Ferne zu und schon ist Song fertig. Ein Video wird ebenfalls im DIY-Verfahren erstellt und

zusammengeschnitten.


Übrigens haben sich Andreas und Tolga noch nie im »echten« Leben getroffen. Die

Zusammenarbeit lief bislang ausschließlich digital – per Mail, WhatsApp und Dropbox.

Am 17.09.2021 zur Abschlusskundgebung der Kampagne werden sich die Beiden nun das erste Mal »analog« begegnen und ihren Song auf der Bühne performen.

Und so war das dann auch! Andreas Weiß und Tolga Polat trafen sich das erste Mal einen Tag vor dem großen Auftritt, proben gemeinsam und besprechen den weiteren Ablauf.


Soundcheck: Am Tag des Wettbewerbs
Andreas Weiß (Rechts im Bild) und Tolga Polat (Links im Bild) kurz nach dem Soundcheck
Andreas Weiß (Rechts im Bild) und Tolga Polat (Links im Bild) kurz nach dem Soundcheck

Kurz nach dem Soundcheck wurde alles organisatorische und technische vorbereitet.


Kurz nach dem Soundcheck hatten Andreas und Tolga noch einige Stunden Zeit.

Andreas führte den Gitarristen, der das erste Mal in Hannover war, in seiner Heimatstadt herum.


Andreas Weiß (Rechts im Bild) und Tolga Polat (Links im Bild) kurz nach dem Auftritt
Andreas Weiß (Rechts im Bild) und Tolga Polat (Links im Bild) kurz nach dem Auftritt

Nach dem Auftritt wurden die Siegerplätze vergeben.


Mit Stolz haben Andreas Weiß und sein Gitarrist Tolga Polat von über 200 Einsendungen aus dem ganzen Land den 3. Platz belegt und mit ihrem Live Auftritt auch das Publikum überzeugt.

Freut euch in Zukunft auf viele weitere Wettbewerbe und Musikprojekte




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen